M2-Saisonbericht

Hallo Freunde des Handballsports

Im Namen der 2. Herrenmannschaft der SG Ober-Unterhausen begrüße ich Euch herzlich zu den Heimspielen der Saison 2017/2018 in der Ernst-Braun Halle in Lichtenstein. In den Spielen der Saison 2017/2018 fehlte in der Summe die Konstanz. Teils gute bis herausragende Leistungen konnten nicht bestätigt bzw. zum Teil in den anderen Spielen nur bedingt oder phasenweise abgerufen werden. Insbesondere in den Schlussphasen der Partien wurden einige Punkte durch Leichtfertigkeiten/Undiszipliniertheiten an die Gegner hergeschenkt. Dies war zum großen Teil sicher auch dem jungen Durchschnittsalter und der Grundeinstellung zu den Spielen und Trainingseinheiten vereinzelter Spieler der Mannschaft geschuldet. Mit L. Tendera verlor die Mannschaft einen der Topscorer der Liga. Mit M. Hartstein und C. Van der Dellen kehren zwei Eigengewächse der SG Ober-/Unterhausen in die Mannschaft zurück. Ansonsten gab es keine Veränderungen im Mannschaftskader. Auch in dieser Spielrunde sollen einige der jungen Spieler an die 1. Herrenmannschaft herangeführt bzw. integriert werden. Einige Spieler/Jugendliche der A-Jugend, die mit einem Zweitspielrecht ausgestattet sind bzw. ausgestattet werden, sollen nach und nach in den Trainings-/Spielbetrieb der 2. Herrenmannschaft integriert werden. Die teilnehmenden Mannschaften der Bezirksliga Achalm-Nagold werden sicherlich wieder ein ausgeglichenes Leistungsbild abgeben. Kleinigkeiten werden wieder den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage machen. Ohne die entsprechende Leistungsbereitschaft und Grundeinstellung wird in keinem der Spiele etwas Zählbares eingefahren werden können. Ziel des Trainers ist ganz klar Tabellenplatz 2 – 5. Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren. Lasst die Spiele beginnen.

Gruß Michael Gruber