Frauen 1 – Verbandsliga

Hintere Reihe v.l.n.r.:

Nina Silva da Costa, Lena Köhler, Alexandra Heinrich, Tina Klingler, Tanja Wagner, Maren Tröster


Mittlere Reihe v.l.n.r.:

Trainer Robin Höhne, Maren Wendehost, Isabel Wurster, Merit Deutscher, Mirja Wild, Ema Azevedo, Isabel Preusch


Vordere Reihe v.l.n.r.:

Isabel Heim, Franziska Leukert, Anja Goller, Nicole Huber, Alina Rall


Es fehlt: 

Janin Gross

In der vergangenen Saison 19/20 konnte die 1. Frauen-mannschaft der SG Ober-/Unterhausen nach dem Corona-bedingten Saisonabbruch und der Anwendung der Quotientenregel den 9. Tabellenplatz belegen und sich dadurch mit ihrem Trainer Daniel Kania für die neu geschaffene Verbandsliga qualifizieren.

Nach langer Ungewissheit, wann und wie der Trainings-betrieb und somit auch die Saisonvorbereitung starten kann, durfte ich als neuer Trainer die Mannschaft am 9. Juni unter freiem Himmel und mit ausreichend Abstand zum ersten mal willkommen heißen. Ebenfalls neu im Team sind Tanja Wagner (SpVgg Mössingen) und Merit Deutscher (TSV Urach). Zusätzlich zu den Alteingesessenen starten die 4 ehemaligen A-Jugendlichen Nicole Huber, Mirja Wild, Isabel Wurster und Alina Rall in ihre erste richtige Aktivensaison. Somit besteht der Kader aktuell aus 18 Spielerinnen, wobei sich dies berufs- und studiumsbedingt noch reduzieren kann.

Die Vorbereitung auf die anstehende Saison ist alles andere als gewöhnlich, nicht nur wegen der neuen Ligazugehörigkeit, neuen Spielerinnen, dem großen Kader und neuem Trainer. Durch die Corona-Pandemie wurde sowohl die Saison, als auch der geleitete Trainingsbetrieb im Mannschaftsrahmen Anfang März eingestellt. Somit war das letzte handballspezifische Training circa 3 Monate her und der Wiedereinstieg in ein regelmäßiges Training musste wohl dosiert werden, um die Mädels vor Überlastung und Verletzung zu schützen. Hierzu wird neben den Handball-einheiten einmal wöchentlich mit Felix Woldrich an der Mobilität und Stabilität gearbeitet.

Die Saison beginnt nun am 11. Oktober. Somit bleibt es weiterhin interessant und es darf die weitere Entwicklung gespannt beobachtet werden.  Ob die Mannschaften die ungewisse Zeit planvoll genutzt haben oder nicht, wird sich im Saisonverlauf zeigen. So wird die neue Verbandsliga zu einer großen Wundertüte, in der wir uns im oberen Bereich platzieren wollen.

Mit sportlichen Grüßen

Robin Höhne

  • F1: Derby wurde abgesetzt

    F1: Derby wurde abgesetzt

  • Vorbericht Frauen1: Derby unterm Schloss

    Vorbericht Frauen1: Derby unterm Schloss

    Am kommenden Samstag den 24.10.2020 heißt es erneut Derbytime unterm Schloss. Die Lichtensteinerinnen begrüßen die neu gebildete Spielgemeinschaft der HSG Ermstal in der heimischen Halle. Die Nachbarmannschaft aus dem Ermstal ist nach dem zweiten Spieltag punktgleich mit den Mädels der SG. In ihrem letzten Spiel konnte das     Ermstal-Team ihre ersten 2 Punkte gegen die SG […]Mehr lesen »
  • Frauen 1: HSG Ebersbach/Bünzwangen – SG Ober-/Unterhausen 32:36

    Frauen 1: HSG Ebersbach/Bünzwangen – SG Ober-/Unterhausen 32:36

    Vergangenen Sonntag fuhren die Frauen 1 in den Landkreis Göppingen, um ihr zweites Saisonspiel zu bestreiten. Der Druck war groß, schließlich konnte man das Echaztalderby nicht für sich entscheiden, des weiteren ist in der aktuellen Zeit Punkte sammeln wichtig, schließlich weiß keiner, ob die Saison aufgrund der steigenden Infektionszahlen spontan abgebrochen wird. Es brauchte zwei […]Mehr lesen »
  • Vorbericht Frauen 1: SG Ober-/ Unterhausen – HSG Ebersbach/ Bünzwangen

    Vorbericht Frauen 1: SG Ober-/ Unterhausen – HSG Ebersbach/ Bünzwangen

    Am kommenden Sonntag bestreiten die Handballmädels ihr erstes Auswärtsspiel der Saison. Um 17:00 wird in Ebersbach an der Fils angepfiffen. Der Gegner hat letzte Woche mit einem deutlichen Sieg gegen die SG Burlafingen/ PSV Ulm (22:34) gezeigt, dass auf unsere Damen kein leichtes Spiel wartet Nach der Niederlage letzte Woche sind die Lichtensteinerinnen motiviert nun […]Mehr lesen »
  • Auftaktniederlage im Derby

    Auftaktniederlage im Derby

      Sonntag, den 11.10.2020 um 17:00 SG Ober-/ Unterhausen – VFL Pfullingen 28:35 (17:17) Deutlich mehr erhofft hatten sich die SG Mädels zum Saisonauftakt in der eigenen Halle. Mit einem Sieg wollte man in der neuen Verbandsliga die ersten zwei Punkte sammeln. Allerdings scheiterte man an der gut aufgestellten Gastmannschaft. Während der gesamten ersten Halbzeit gab es ein Kopf […]Mehr lesen »
  • Presseinfo Frauen SG Ober-/Unterhausen

    Presseinfo Frauen SG Ober-/Unterhausen

    Die SG Ober-/Unterhausen verpflichtet Robin Höhne als Nachfolger von Daniel Kania für die Frauen der SGOU. Der 35 jähriger B-Lizenzinhaber übernimmt die Frauen in der neugeschaffenen Verbandsliga nach intensiven Gesprächen mit den Verantwortlichen der SG. „ Robin kennt das Umfeld, nachdem er 4 Jahre lang die Frauen des Nachbarverein TV Großengstingen betreut hat. Er ist […]Mehr lesen »
  • Frauen 1: Ein gewonnener/verlorener Punkt

    Frauen 1: Ein gewonnener/verlorener Punkt

    Sonntag, den 08.03.2020, Ernst-Braun-Halle in Unterhausen, 17:00 Uhr: SG Ober-/Unterhausen – TSV Nordheim: 30:30 (17:18)   Letzten Sonntag empfingen die Damen der SG Ober-/Unterhausen ihre Konkurrenten des TSV Nordheim vor heimischer Kulisse. Die SG’lerinnen standen vor einem wichtigen Spiel. Ein Sieg gegen den momentan Letztplatzierten hätte den SG’lerinnen ein wenig Luft auf den vorletzten Tabellenplatz […]Mehr lesen »
  • Vorbericht Frauen 1: SG Ober-/Unterhausen vs. TSV Nordheim

    Vorbericht Frauen 1: SG Ober-/Unterhausen vs. TSV Nordheim

    Am kommenden Sonntag treffen die lichtensteiner Mädels vor heimisches Publikum auf die Gäste des TSV Nordheim, welche aktuell den letzten Tabellenplatz belegen. Nach einer deutlichen Niederlage vergangene Woche, ärgert es die Frauenmannschaft umso mehr, da sie wissen was in ihnen steckt und dies mehr als einmal bewiesen haben. Die Mädels sind motiviert am Wochenende gegen […]Mehr lesen »
  • Frauen 1: Keine Punkte bei den Kuties

    Frauen 1: Keine Punkte bei den Kuties

    Samstag, den 29.02.2020, Markweghalle in Herrenberg, 17:00 Uhr: SG H2Ku Herrenberg 2 – SG Ober-/Unterhausen: 27:19 (14:8)   Vergangenen Samstag waren die Lichtensteinerinnen in der Markweghalle bei den derzeitigen Viertplatzierten zu Gast. Um 17:00 Uhr wurde das Spiel angepfiffen. Die Lichtensteinerinnen starteten konzentriert in das Spiel, sodass diese nach fünf gespielten Minuten 1:3 führten. Diesen […]Mehr lesen »
  • Vorbericht Frauen 1, Württembergliga

    Vorbericht Frauen 1, Württembergliga

    Samstag, den 29.02.2020 um 17:00 Uhr, H2Ku Herrenberg 2 – SG Ober-/Unterhausen Am kommenden Samstag gastieren die Lichtensteiner Mädels in Herrenberg. Die H2Ku Frauen 2, die derzeit mit 22:10 Punkten den 4. Tabellenplatz belegen, konnten das Hinspiel in der Ernst-Braun-Halle knapp mit 24:27 für sich entscheiden. Nach den wichtigen Siegen in den letzten beiden Spielen […]Mehr lesen »