Frauen 1 – Württembergliga Nord

Hintere Reihe v.l.n.r.:

Trainer Daniel Kania, Ema Azevedo, Alexandra Heinrich, Maren Wendehost, Sarah Haux, Claudia Seeger, Tina Klingler, Miriam Grell


 

Vordere Reihe v.l.n.r.:

Harriet Seckinger, Isabel Heim, Anja Goller, Hanna Eisele, Janin-Kristin Gross, Mirjam Bertsch, Maren Reiff


Es fehlen: 

Denise Ewald, Katharina Werz, Co-Trainerin Katja Thiebach

Liebe Sportfreunde,

ich freue mich sehr, mit dieser neuformierten Mannschaft in die Saison starten zu dürfen.
Wir haben in diesem Jahr fantastische Möglichkeiten, mit diesen jungen, ehrgeizigen Spielerinnen etwas Neues aufzubauen. Und gleichzeitig Einiges aus der doch sehr intensiven Vorsaison mitzunehmen, um daraus zu lernen und zu wachsen. Wohlwissend, dass wir uns in der wohl bislang stärksten Nordstaffel mit sehr gut aufgestellten Mannschaften auseinandersetzen müssen.
Nach Wochen der Vorbereitung und vielen Trainingseinheiten steht der ersehnte Saisonauftakt bevor. Die Vorbereitung war grundsätzlich in Ordnung. Die Mannschaft hat hart gearbeitet und neben einigen guten Ergebnissen auch ansprechende Leistungen gezeigt. Dennoch hatten wir auch noch einige Schwankungen in den Spielen, die aber in der Vorbereitung nicht ungewöhnlich sind. Diese Schwankungen gilt es zu minimieren, um möglichst 60 Minuten konstant Handball zu spielen.
Neu im SG-Trikot ist Franziska Leukert von der TuS Metzingen (A-Jugend) die auf den Außenpositionen und am Kreis eingesetzt wird. Komplettiert wird der Kader mit Lena Köhler, Isabel Preusch und Hanna Eisele aus der eigene Jugend, die bereits in der Vorsaison im aktiven Bereich mitgewirkt haben. Hinzu kommen mit den A-Jugendlichen Nicole Huber, Alina Rall, Mirja Wild, und Isabell Wurster weitere hoffnungsvolle Talente aus der SG-Jugend, die jetzt schon in der Mannschaft nicht mehr weg zu denken sind.
Die Mannschaft hofft auf eine spannende, erfolgreiche und hoffentlich verletzungsfreie Saison 2019/20 sowie auch dieses Jahr auf die tatkräftige Unterstützung der Eltern, Fans und sonstigen Zuschauern!

Daniel Kania

Einzelportraits

  • Vorbericht Frauen 1: SG Ober-/ Unterhausen – HC Schmiden/ Oeffingen

    Vorbericht Frauen 1: SG Ober-/ Unterhausen – HC Schmiden/ Oeffingen

    Nachdem sich das Team um Trainer Daniel Kania am vergangenen Wochenende gegen den Aufsteiger TV Flein mit 19:26 geschlagen geben musste, steht nun das erste  Heimspiel gegen den HC Schmiden/ Oeffingen an. Auch der HC Schmiden/ Oeffingen startete mit einer Niederlage in die Saison 19/20, bei denen diese vor eigener Kulisse mit 22:25 gegen den […]Mehr lesen »
  • Frauen 1, Württembergliga: Saisonauftakt verschlafen

    Frauen 1, Württembergliga: Saisonauftakt verschlafen

    Vergangenen Sonntag gastierten die Frauen 1 der SG beim Aufsteiger in Flein. Noch vor Beginn des Spiels merkte man, dass die Aufsteiger durch Emotionen überzeugen wollten. Der Lärmpegel in der Halle war schon beim Aufwärmen nicht zu überhören. Auch nach dem Anpfiff wollten die Gegnerinnen durch ihre Motivation und Einsatzbereitschaft glänzen, jedoch gelang dies nicht. […]Mehr lesen »
  • Gute Generalprobe: SGOU-Frauen gewinnen den Hummel-Cup

    Gute Generalprobe: SGOU-Frauen gewinnen den Hummel-Cup

    Mit unglaublich viel Schwung starteten die SG-Frauen ins Turnier und in die Partie gegen den TB Neuffen (Landesliga) und führten nach wenigen Minuten mit 5:1. In den letzten 10 Minuten aber verloren sie den Faden und mussten sich zum Unentschieden quälen – Endstand 8:8. Im zweiten und dritten Spiel trafen die SG-Frauen auf die HSG […]Mehr lesen »
  • Lokalderbys auch in der kommenden Saison

    Lokalderbys auch in der kommenden Saison

    Mit einem ungefährdeten 26:32 (11:16)-Auswärtserfolg beim Lokalrivalen VfL Pfullingen verabschiedeten sich die Württembergliga-Handballerinnen der SG Ober-/Unterhausen aus der Saison 2018/19. Da die SG BBM Bietigheim 3 im Parallelspiel verlor, haben aber auch die Pfullingerinnen den Klassenverbleib geschafft. Das 1:0 für den VfL blieb die letzte Führung der Gastgeberinnen. Die SGOU ging durch die insgesamt neun […]Mehr lesen »
  • SG OU – SG Leonberg/ Eltingen

    SG OU – SG Leonberg/ Eltingen

    Bereits vor dem Spiel war allen Beteiligten klar, dass die Punkte in der Ernst-Braun-Halle bleiben müssen. Zum einen, um den Klassenerhalt in der ausgeglichenen Württembergliga zu sichern und zum anderen um den Spielerinnen, die den Verein verlassen, einen guten Abschluss vor heimischer Kulisse zu bescheren. Die SG startete gut in die Partie und legte zum […]Mehr lesen »
  • Vorschau F1: SG O/U – SV Leonberg/ Eltingen

    Vorschau F1: SG O/U – SV Leonberg/ Eltingen

    Mit dem Sieg vom vergangenen Wochenende gegen die SF Schwaikheim im Rücken, steht nun das letzte Heimspiel der SGlerinnen an. Zu Gast ist der SV Leonberg/ Eltingen, der mit 19:25 Punkten (punktgleich mit der SG und dem VfL) auf dem neunten Tabellenplatz und somit direkt hinter den Lichtensteinerinnen verweilt. Zuletzt mussten sie sich gegen BBM Bietigheim 3 geschlagen geben, konnten […]Mehr lesen »
  • Vorschau F1: SF Schwaikheim- SG O/U

    Vorschau F1: SF Schwaikheim- SG O/U

    Nachdem sich das Team um Trainer Kania am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenführer HB Ludwigsburg geschlagen geben musste, steht nun das Auswärtsspiel gegen die SF Schwaikheim an. Die Schwaikheimerinnen verweilen momentan mit 22:20 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz und haben zuletzt gegen die BBM Bietigheim 3 gewonnen, jedoch unentschieden gegen den HC Schmiden/ Oeffingen gespielt. […]Mehr lesen »
  • Keine Punkte im Abstiegskampf

    Keine Punkte im Abstiegskampf

    Für die Württembergliga-Handballerinnen der SG Ober-/Unterhausen gab es bei der 22:29 (13:16)-Niederlage gegen den Tabellenführer HB Ludwigsburg nichts zu holen. Dabei startete das Team von Trainer Daniel Kania sehr stark in die Partie und führte vor allem dank guter Abwehrarbeit und daraus resultierenden schnellen Gegenstoßtoren nach 20 Minuten mit 9:7. Bis zur Halbzeit verloren die […]Mehr lesen »
  • Vorschau F1: SG O/U- HB Ludwigsburg

    Vorschau F1: SG O/U- HB Ludwigsburg

    Nachdem die Lichtensteinerinnen am vergangenen Wochenende ein Punkt gegen den Tabellendritten gewinnen konnten, steht nun das Spiel gegen den Tabellenführer an. Zu Gast in der heimischen Ernst-Braun-Halle ist der HB Ludwigsburg, der zuletzt mit 35:28 gegen den HC Schmiden/ Oeffingen gewinnen konnte. Das Hinspiel konnten die Ludwigsburgerinnen aufgrund der fehlenden Konsequenz im Abwehr- und Angriffsspiel […]Mehr lesen »
  • Starke Mannschaftsleistung bei Tabellen-Dritten

    Starke Mannschaftsleistung bei Tabellen-Dritten

    Spielbericht Frauen 1 Neckarsulmer Sport- Union 2 – SG Ober-/Unterhausen Am Samstagabend traf die SG auf die Drittplatzierte Neckarsulmer Sport- Union, die mit nur zwei Punkten Rückstand auf den ersten HB Ludwigsburg, noch ein großes Wörtchen beim Aufstieg mitzureden hat. Bereits im Hinspiel lagen beide Mannschaften auf Augenhöhe und trennten sich am Ende 28-28. Die […]Mehr lesen »