Über Uns

Liebe Handballfreunde, werte Gäste,

ein herzliches Willkommen zu den Heimspielen „Handball unterm Schloss“ der SG Ober-/Unterhausen in der Ernst-Braun-Halle in Lichtenstein.
Wir starten in die bereits 19. Saison seit Gründung der SG. Nach einem für uns alle erfolgreichen Jahr gehen wir extrem motiviert, erwartungsvoll was kommen wird und voller Freude in die neue Saison.
Ein Jahr nach den zahlreichen Umbaumaßnahmen (Boden, Anzeige, Verkauf) in der Ernst-Braun Halle, haben wir durchweg positive Rückmeldungen, auch von den gegnerischen Mannschaften, erhalten. Ein großer Dank hier nochmals an die Gemeinde, die uns sehr unterstützt und dadurch unseren Handballsport mit einer angenehmen Atmosphäre ermöglicht.
Unser Vereinsslogan „Handball & DU = SGOU“ hat sich weiter etabliert und verkörpert die positiven Eigenschaften der SG-Familie nach außen.
In einem ersten Workshop im Juli haben wir uns mit über 30 SG-lern (Funktionäre, Trainer, Spieler und Eltern) Gedanken über die aktuelle Situation eines Handballvereines, die Ziele für die nächsten 2 Jahre und die Außendarstellung gegenüber allen Interessengruppen gemacht. In weiteren Runden werden wir diese Punkte vertiefen, mit Maßnahmen und Aufgaben hinterlegen und dann möglichst zeitnah mit der Unterstützung weiterer Freiwilliger umsetzen.
Rückblickend auf die vergangene Saison erlebten wir bei den Frauen1 und Männer 1 Spannung bis zum Schluss im Abstiegs- bzw. Aufstiegskampf. Verdient, mit einem Derbysieg am letzten Spieltag gegen den VFL Pfullingen, sicherten sich die Frauen den 7. Platz in der starken Württembergliga. Die Männer scheiterten mit nur einem Punkt Rückstand gegenüber Albstadt nach einer grandiosen Rückrunde erneut denkbar knapp am Aufstieg in die Württembergliga. Die 2. Männermannschaft wurde nach einer starken Saison dritter in der Bezirksliga und die Frauen 2 sicherten sich den Klassenerhalt in der Bezirksklasse.

Neu begrüßen wollen wir im Trainerteam M1 unseren bisherigen Trainer der 2. Männermannschaft, Michael Gruber. Seine Nachfolge bei den M2 übernimmt Jürgen Zimmermann, nach seinen 2 erfolgreichen Jahren in der Jugend der SG. Leider müssen wir mit zahlreichen Abgängen bei den Frauen und Männern leben und hoffen, dass die Eine oder der Andere wieder schnell den Weg zur SGOU zurückfinden. Wir werden aus dem eigenen starken Unterbau dies zu kompensieren versuchen und begrüßen bei den Frauen 1 mit Franziska Leukert (TUS Metzingen) einen Neuzugang in unserer SG Familie.
Im Jugendbereich arbeitet die SG weiterhin bis weit über die Regionsgrenzen hinaus sehr erfolgreich weiter. Erneut schafften mit Elin Wolf, Tarja Weiss und Katie Rau drei Spielerinnen aus der C-Jugend den Sprung in den HVW Kader. Im Bezirk Achalm-Nagold sind wir in allen Altersklassen im Jugendranking unter den ersten 4 Mannschaften, was in dem starken Bezirk ein eindeutiger Beleg für die erfolgreiche Trainer- und Jugendarbeit ist, worauf wir sehr stolz sein können. 2 Bezirksmeister-schaften in der vergangenen Saison durch die wD- und wB-Jugend ist ein eindeutiger Beleg dafür.
In der aktuellen Sommerqualifikation schafften die weibliche C-Jugend den Sprung in die höchste Liga (Oberliga) ihres Jahrgangs und die weibliche A-Jugend in die Württembergliga. Die weibliche B- und männliche A-Jugend scheiterte nur aufgrund des Torverhältnisses an der HVW Ebene, werden aber die SG Farben im Bezirk Achalm Nagold wie alle anderen Mannschaften mit vollem Einsatz vertreten.
Ein Wunsch für die Spiele in der Ernst-Braun Halle habe ich noch persönlich an Sie als Gast bei den Handballspielen: Bitte räumen Sie ihren Müll selbstständig weg, damit die vielen ehrenamtlichen Helfer sich um andere Aufgaben rund um einen Spieltag kümmern können.
Auf den folgenden Seiten präsentiert sich die SG mit Ihren Mannschaften, Verantwortlichen und Schiedsrichtern in Wort und Bild. Auch der komplette Spielplan ist beigefügt. Aktuelle Informationen zu den Spielen und Mannschaften erhalten Sie auf unserer Homepage
http://www.sg-ou.de
Wir würden uns alle sehr freuen, wenn Sie zahlreich unsere Spiele – ob Jugend oder Aktive – regelmäßig besuchen und die Mannschaften damit unterstützen. Der Ansporn aller Teams ist es, Ihnen attraktiven und modernen Handballsport zu bieten.
Meine Bitte an alle Zuschauer und Fans: Unterstützt unsere Mannschaften zu jeder Zeit und Spielstand, ohne dabei das „Fair Play“ gegenüber dem Gast und den Schiedsrichtern zu vergessen. Bitte denkt daran, dass einem Schiedsrichter genauso Fehler unterlaufen können, wie unseren eigenen Spielern. Wir von der SG legen auch sehr viel Wert auf unsere neuen Schiedsrichter Bene Fuhr, Moritz Friesch, Maxima Rau und Isabelle Martinitz. Mit Nele Flad haben wir eine weitere neue Kinderhandballspielleiterin gewinnen können. All dies reicht leider noch nicht aus, um alle Spiele zu leiten und daher werden wir weiterhin einen Schwerpunkt auf die Gewinnung von Neuschiedsrichtern in der Vereinsarbeit legen.
Bedanken möchte ich mich bei allen Sponsoren verbunden mit der Bitte, diese Firmen beim Einkauf zu unterstützen und sich als SGler zu outen. Ein besonderer Dank geht an mein Ausschussteam, alle ehrenamtlichen Mitarbeiter, die Trainer, die Eltern, den Förderverein Handball Lichtenstein, sowie den beiden Trägervereinen der SG, dem TSV Oberhausen und dem TV Unterhausen.
Freuen wir uns auf eine spannende und ereignisreiche Hallensaison 2019/20.

Euer 1. Vorsitzender
Timo Pfeiffer

Liebe Gäste und Freunde des Handballsports,

die Weltmeisterschaft zu Beginn des Jahres hat gezeigt, dass der Handballsport nicht nur hierzulande eine hohe Popularität genießt und eine große Fangemeinschaft zu begeistern vermag. Dies überrascht nicht, denn in kaum einer anderen Mannschaftssportart geht es im Spielverlauf annähernd intensiv und zugleich eng zu, was häufig auch ein stetes Wechselbad zwischen Jubel und Bangen bis zur letzten Sekunde bedeutet.
Zum ersehnten Saisonbeginn gehen alle Mannschaften nach Wochen der intensiven Vorbereitung und vielen absolvierten Trainingseinheiten mit frischem Schwung und hochmotiviert an den Start.
Die Ernst-Braun-Halle in Unterhausen wird für die Fans der Heimmannschaften und der Gastmannschaften einmal mehr zum Schauplatz spannender Spiele und vieler begeisternder Handballmomente im Zeichen eines gelebten fairen Sportsgeistes.
In Lichtenstein ist der Handballsport traditionell nicht nur ein großer Publikumsmagnet, sondern zudem ein verbindendes Element und eine wichtige Säule des Sports in unserem Gemeindeleben.
Die Spielgemeinschaft Ober-/Unterhausen kann erfreulicherweise auf eine hervorragende, kontinuierliche Entwicklung und viele sportliche Erfolge zurückblicken.
Das gemeinsame sportliche Ziel ist gleichermaßen verbindendes Element und Ansporn und ermöglicht herausragende Leistungen in allen Mannschaftsbereichen. Die Erfolge unserer Handballerinnen und Handballer sind nicht zuletzt auch eine gute Werbung für unsere Gemeinde.
Dass dies so ist, liegt an dem tollen Teamgeist aller Mannschaften ebenso wie an der engagierten, leidenschaftlichen Arbeit und dem guten Zusammenwirken der Trainerinnen und Trainer, des Betreuerstabes und des Vorstandes.
Einen wesentlichen Aktivposten der positiven Bilanz stellt die vorbildliche Jugendarbeit dar. Diese leistet fürwahr einen elementaren Beitrag für die Erfolgsgeschichte der SG Ober-/Unterhausen.
Weiterhin zeichnen die vielen helfenden Hände im Hintergrund, ohne die eine erfolgreiche Organisation und Durchführung des Spielbetriebes nicht möglich wäre, das besondere Miteinander im Verein aus.
Eine wertvolle Unterstützung sind schließlich die zahlreichen Sponsoren und Förderer des Handballsports in Lichtenstein, denen ich an dieser Stelle ausdrücklich Dank sage.
Ich wünsche allen Mannschaften faire und gute Spiele und den Gästen und Besuchern eine erlebnisreiche und stimmungsvolle Zeit in der Ernst-Braun-Halle.
Freuen wir uns auf eine tolle Handballsaison 2019/ 2020!
Herzliche Grüße
Ihr

Bürgermeister