Weibliche B-Jugend – Bezirksliga

Hintere Reihe v.l.n.r.:

Anna-Lena Schmid, Mary Helaimia, Nicole Szymanski, Katie Rau, Fiona Mouchtaris


Mittlere Reihe v.l.n.r.:

Hannah Pfeiffer, Amelie Trautmann, Trainerin Maren Reiff, Lilli Baum, Lara Bögel


Vordere Reihe v.l.n.r.:

Laura Fährmann, Jennifer Wahlandt, Maxima Rau, Isabelle Martinitz, Lena Schwarz


Es fehlen: Trainerin Nadine Faber und Trainerin Ema Azevedo  

Vollgas in der Bezirksliga

Unser Kader bestand in dieser Saison zunächst nur aus 10 Spielerinnen. Sechs Spielerinnen des älteren Jahrgangs (2003) und vier Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs (2004), wovon Hannah Pfeiffer aufgrund eines Kreuzbandrisses leider erst in der Rückrunde wieder mitwirken kann. Daher entschlossen wir uns schnell dazu, dass Spielerinnen aus der weiblichen C-Jugend unbedingt mit ins Boot geholt werden müssen. Mit Mary Helaimia, Fiona Mouchtaris, Anna-Lena Schmid und Katie Rau haben wir vier individuell sehr starke Spielerinnen, die uns in dieser Saison sicher helfen werden, hinzugewonnen. Diese vier Spielerinnen trainieren seit Beginn der Saison 19/20 einmal in der Woche bei uns mit und erhalten so zu ihren zwei Trainingseinheiten in der C-Jugend ihre dritte Trainingseinheit. Des Weiteren werden immer wieder auch andere Spielerinnen der C-Jugend bei uns mittrainieren und zum Einsatz kommen.
In der vorherigen Saison wurden unsere 2003er in der B-Jugend Bezirksmeister und die 2004/05er verpassten nur knapp den Bezirksmeistertitel und wurden schlussendlich Vizemeister in der Bezirksliga. Nur zwei Wochen später stellten wir uns der ersten Aufgabe in der Saison 19/20, die Bezirksqualifikation für die Hvw-Quali. Die Mannschaft überzeugte und durfte als Bezirkserster an der Hvw-Quali teilnehmen. Doch am Tag der Hvw-Quali war das Glück leider nicht auf unserer Seite, nur ein Tor fehlte, um sich direkt für die Württembergliga zu qualifizieren. Nun greifen wir also in der Bezirksliga an. Auch in der Bizirksliga warten mit dem Vfl Pfullingen, der Spvgg Mössingen sowie der SG Leonberg/Eltingen drei sehr starke Gegner auf uns. Wir freuen uns auf diese Partien und wollen mit den besten im Bezirk auf jeden Fall mithalten.
Daher galt es in der Vorbereitung nicht nur am individuellen sowie kooperativen Angriffs- und Abwehrverhalten zu arbeiten, sondern auch die Fitness der Spielerinnen zu verbessern. Schweißtreibenede Trainingseinheiten in und außerhalb der Halle wurden absolviert. Hinzu kamen Trainingsspiele gegen verschiedene Gegner wie die TSG Münsingen, die Spvgg. Mössingen,..., in denen das Gelernte erprobt und umgesetzt wurde.
Die Mannschaft freut sich nun auf die kommende Saison und möchte den Spaß, den sie beim Handballspielen hat auf die Platte bringen und mit Ehrgeiz, Kampf- sowie Teamgeist und einer geschlossenen Mannschaftsleistung für spannende Spiele sorgen.
Unterstützt uns und feuert uns auch bei besonders großen Herausforderungen lautstark an, wenn es vielleicht einmal nicht wie gewünscht laufen sollte. Wir freuen uns auf eine spannende und vor allem verletzungsfreie Saison 2019/20.

Eure B-Jugend Mädels und Trainerinnen Ema, Nadine und Maren

Die B-Jugend wird unterstützt durch die Firma:
- Allramseder, Lichtenstein

  • Weibliche B-Jugend: Zweiter Sieg gegen Kuties

    Weibliche B-Jugend: Zweiter Sieg gegen Kuties

    H2Ku Herrenberg – SG Ober-/Unterhausen 18:20 (7:9) Die SG-Mädels fuhren am Samstag nach Herrenberg und wollten an ihre guten Leistungen der vorherigen Spielen anknüpfen. Das Hinspiel konnten die SG-Mädels mit 14:7 für sich entscheiden. Zunächst gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Über das 1:1 und 2:2 konnte sich keine der beiden Mannschaften in den ersten sieben […]Mehr lesen »
  • Eine starke Halbzeit reicht nicht für einen Sieg

    Eine starke Halbzeit reicht nicht für einen Sieg

    Spielbericht weibliche B-Jugend Sa. 30.11.2019     Spvgg Mössingen – SG Ober-/Unterhausen 21:19 (8:12)   Die Mädels der weiblichen B-Jugend hatten ein englisches Wochenende. Am Samstag reiste man früh morgens (Spielbeginn 11:00 Uhr) nach Mössingen. Man wusste noch von der letzten Begegnung, die nur wenige Wochen zurück lag, dass man bei guter Leistung dagegen halten […]Mehr lesen »
  • Weibliche B-Jugend: SG’lerinnen behalten einen kühlen Kopf

    Weibliche B-Jugend: SG’lerinnen behalten einen kühlen Kopf

    Am vergangenen Sonntag, den 01.12.19, mussten die Mädels der weiblichen B-Jugend bereits ihr zweiten Spiel am selben Wochenende bestreiten. Am Vortag mussten diese sich leider, nach einer spannenden Aufholjagd in der Endphase des Spiels, gegen die Gegnerinnen des Spvgg Mössingen geschlagen geben (Endstand: 21:19). Für das nächste Spiel galt es nun die Niederlage des Vortags […]Mehr lesen »
  • wJB: Knappe Derbyniederlage gegen Spitzenreiter Pfullingen

    wJB: Knappe Derbyniederlage gegen Spitzenreiter Pfullingen

    SG Ober-/Unterhausen – Vfl Pfullingen 20:22 (13:11) Nachdem sich die SG´lerinnen im Hinspiel gegen den Vfl Pfullingen mit 32:14 deutlich geschlagen geben mussten und sich in diesem ersten Saisonspiel deutlich unter ihren Möglichkeiten präsentiert hatten, wollte sich die Mannschaft dieses Mal mit einer deutlichen Leistungssteigerung zeigen. Dies gelang den Lichtensteinerinnen. Nach nur zwei Zeigerumdrehern führten […]Mehr lesen »
  • Knappe Niederlage nach starkem Kampf

    Knappe Niederlage nach starkem Kampf

      Die Mädels der weiblichen B spielten am vergangenen Wochenende zu Hause gegen die Spvgg Mössingen. Beide Seiten starteten gut ins Spiel und die blau-roten konnten immer wieder durch Bewegung ohne Ball schöne Tore erzielen. In der 7. Minute konnte die Heimmannschaft zum ersten mal mit 3:2 in Führung gehen. Auch die Abwehr der Lichtensteinerinnen stand […]Mehr lesen »
  • wjB (Bezirksliga): Auswärtssieg in der Volksbank Arena

    wjB (Bezirksliga): Auswärtssieg in der Volksbank Arena

    Samstag, den 19.10.2019, 16:00 Uhr, Volksbank Arena in Rottenburg: TV Rottenburg – SG Ober-/Unterhausen: 15:17 (6:8). Am vergangenen Samstag reisten die SG’lerinnen der weiblichen B-Jugend zur Volksbank Arena des TV Rottenburg. Der Gegner war den B-Jugend-Mädels bislang noch unbekannt, weshalb sie sich zunächst auf die eigenen Stärken konzentrieren mussten. Klar war bereits vor dem Anpfiff, […]Mehr lesen »
  • Mutlos – Kampflos – Sieglos

    Mutlos – Kampflos – Sieglos

    VfL Pfullingen – SG Ober-Unterhausen          32:14   Am vergangenen Samstag reisten die Mädels der SG OU zum Derby nach Pfullingen. Eigentlich erwartete man eine spannende Partie, doch bereits nach 5 Minuten stand es 5:0 für den VfL Pfullingen. Auch eine Auszeit konnte die SG nicht wachrütteln. Die Mädels zeigten leider keinen Kampfgeist und spielten im […]Mehr lesen »
  • TEAM-Building in den Bergen

    TEAM-Building in den Bergen

    Unsre Mädels der weiblichen B und auch ein paar Mädels der C haben sich am Freitag Nachmittag auf den Weg in die Berge gemacht. Angekommen in der Selbstversorgerhütte wurde gleich gemeinsam gekocht und Salat geschnippelt. Anschließend hat man den Abend gemütlich ausklingen lassen. Am Samstag ging es nach einem sehr ausgiebigen und üppigen Frühstück (Danke […]Mehr lesen »
  • wJB: HVW-Quali: Bangen in Wangen – Nur ein Tor fehlt!

    wJB: HVW-Quali: Bangen in Wangen – Nur ein Tor fehlt!

    SG OU            –  TV Altenstadt                               17:15 (9:6) MTG Wangen – SG OU                                            11:9 (5:6) JSG Deiz.-D.  – SG OU                                             12:9 (6:5) Alle Mannschaften, die sich im Bezirk einen Platz in der HVW-Quali erkämpft haben sowie die Mannschaften, die die BW-OL Quali nicht geschafft haben, wurden in fünf Viererteams eingeteilt. Die SG´lerinnen kamen mit der JSG […]Mehr lesen »
  • B-Jugend Mädels qualifizieren sich für die 1. Hvw-Quali

    B-Jugend Mädels qualifizieren sich für die 1. Hvw-Quali

    SG OU – Vfl Pfullingen 13:9 (6:4) H2Ku Herrenberg – SG 13:13 (6:7) Die Teilnehmer der Bezirksquali Achalm-Nagold sind in diesem Jahr der Vfl Pfullingen, die SG Leonberg/Eltingen, die H2Ku Herrenberg, die Spvgg Mössingen und die SG Ober-/Unterhausen. Die ersten beiden Mannschaften qualifizieren sich dann für die erste Hvw-Qualifikationsrunde.  Nachdem die Mädels im ersten Teil […]Mehr lesen »