Männliche A-Jugend – Bezirksliga

In der Saison 2017/18 wird die männliche A-Jugend in der Bezirksliga antreten. Nachdem man unglücklich in der Qualifikation ausgeschieden war, gab es in der Kabine nur lange Gesichter zu sehen. Doch von vorne: Nach dem Abschluss der letzten Saison stieß Ole Wild zum Trainerteam, der Mittelmann der ersten Mannschaft konnte in der Vergangenheit bereits Trainererfahrung sammeln und wird gemeinsam mit Philipp Althaus die letzten Monate des Jahrgangs 1999 sowie das vorletzte Jahr der 2000er im Jugendbereich anleiten. Da diese Mannschaft bereits Württembergliga-Erfahrung in der B-Jugend sammeln konnte, hofft man ein Wörtchen um die Meisterschaft in der Bezirksliga mitsprechen zu können. Wie jedes Jahr blieb nur wenig Zeit um sich auf die Qualifikation zur Verbandsebene vorzubereiten. Die erste Runde der Bezirksqualifikation konnte mit einer durchschnittlichen Leistung erfolgreich gestaltet werden, in der zweiten kam es jedoch faustdick und man schied nach einem Dreiervergleich aufgrund von wenigen Toren aus. Da die JSG Echaz-Erms 2 jedoch die einzige Mannschaft aus Achalm-Nagold ist, die die Quali gepackt hat, verspricht man sich im Bezirksoberhaus spannende Derbys und intensive Duelle. Wer vorne mitspielen will, muss topfit sein. Getreu diesem Motto wollen die Trainer mit der Mannschaft im athletischen Bereich einen großen Schritt nach vorne machen. Die Jungs, von denen bereits jetzt ein Großteil im aktiven Bereich trainiert und spielt, sollen bestmöglich auf zukünftige Aufgaben vorbereitet werden und den eingeschlagenen Weg der SG weiterführen. Doch auch der taktische Bereich bedarf einiges an Feinjustierung. Bereits das gemeinsame Turnier in Wangen (nahezu alle Jugendmannschaften beteiligten sich) hat gezeigt, dass das Team einen Schritt nach vorne gemacht hat. Wenn man in den Wochen vor Saisonbeginn weiterhin mannschaftliche Geschlossenheit, Trainingseifer und Siegeswillen zeigt, ist in der Bezirksligasaison 16/17 einiges drin.
Liebe Eltern, Fans, Gönner und Sponsoren: Bitte unterstützen Sie die A-Jugend lautstark, sie werden es Ihnen mit Leistung zurückzahlen.

Die A-Jugend wird unterstützt durch die Firma
Baumann GmbH, Lichtenstein

  • Weibliche A-Jugend der SG Ober-/Unterhausen schafft Gruppensieg in der ersten Qualirunde !!!

    SG O/U – RW Neckar 20:11 ( 8:7 ) SG O/U – Wolfschlugen 14:12 ( 7:5 ) In Nürtingen durfte unsere weibliche A-Jugend wieder an den Start gehen um das Ziel HVW-Ligen in Angriff zu nehmen. Gleich im ersten Spiel sollten dafür die Weichen gestellt werden. Von Beginn an war die Abwehr auf Bertiebstemeratur, nur […]Mehr lesen »
  • mA: Auf dem Boden der Tatsachen

    TSV Betzingen – SG Ober-/Unterhausen 33:22 Zur besten Handballzeit trat der SG-Nachwuchs in der harzfreien Sporthalle Betzingen am Samstag Abend an, um den Aufwärtstrend der vergangenen Wochen zu bestätigen. Vor allem die Abwehrarbeit war in der vergangenen Woche erheblich verbessert worden und so peilte man den nächsten Auswärtssieg beim derzeit Tabellen-6. an. Doch es sollte […]Mehr lesen »
  • mA: Dritter Sieg im dritten Spiel

    SG Ober-/Unterhausen – HSG Böblingen/Sindelfingen 37:35 Zu bester Zeit am Samstag Abend empfing die männliche A-Jugend den Landesliga-Nachwuchs aus Böblingen/Sindelfingen. Dieses Duell hatte sich in der Quali und in den vergangenen Jahren immer als besonders kampfbetont herausgestellt und man konnte einen offenen Schlagabtausch erwarten. Genau das trat auch dieses Mal wieder ein. Die SG begann […]Mehr lesen »
  • mA: Zweiter Auswärtssieg

    Spvgg Renningen – SG Ober-/Unterhausen  23:33 Am vergangenen Samstag musste die männliche A-Jugend bereits zu ihrem zweiten Saisonspiel auswärts antreten. Nachdem man in der Vorwoche in Nebringen gewinnen konnte, galt es nun die Leistung zu bestätigen. Da die beiden Trainer selbst spielen mussten, erklärte sich Alex Heinrich (Vielen Dank) bereit die A-Jugend in Renningen zu […]Mehr lesen »