Weibliche D-Jugend – Bezirksliga

Hintere Reihe v.l.n.r.:

Letizia Pörschke, Nehir Cobanoglu, Elena Streit, Sophie Marie De Souza Maier,
Ece Albayrak, Melissa Mouchtaris


Mittlere Reihe v.l.n.r.:

Trainer Daniel Kania, Fiona Groh, Celina Göhring, Jule Fischer, Letizia Pati,
Sophie Schwarz, Viktoria Renner, Trainerin Christine Rau


Vordere v.l.n.r.:

Katie Rau, Zoe Kania, Tarja Weiß, Lara Hermann, Anna Bertsch, Sophia
Lymperiou, Romi Baum, Elin Wolf


Es Fehlen: 

Sophia Wagner, Roxana

Einen erfreulich starken Zulauf

dürfen wir in unserer weiblichen D Jugend verzeichnen, die mit
22 handballbegeisterten Mädchen, welche mit
einer hohen Trainingsbeteiligung zur Stange
halten und richtig Spaß machen sie zu trainieren.
Wir werden mit 2 Mannschaften in die neue
Runde starten und hoffen, dass wir mit unserer
D1 den Sprung in die Bezirksliga schaffen und mit der D 2 uns vielleicht
sogar in der Bezirksklasse etablieren können. Das wäre für alle Mädels
eine tolle Basis sich optimal zu entwickeln. Dass wir in der Lage sind,
ganz vorne mitzuspielen, haben die Mädels bei den Orientierungsspielen
des Bezirks sowie beim Turnier in Ostdorf bewiesen, bei denen sie beide
Male ungeschlagen geblieben sind. Großes Augenmerk legen die Trainer
Daniel Kania und Christine Rau auf die koordinativen und motorischen
Fähigkeiten die neben der spielerischen Entwicklung ganz oben auf der
Trainingsliste stehen. Durch die glückliche Lage mit zwei Mannschaften,
kann jede Spielerin an ihrem momentanen Leistungsstand abgeholt
werden, was es möglich macht optimal zu Fördern und zu Fordern.

Die D-Jugend wird unterstützt durch die Firmen:

- Haustechnik Koschmieder

- Elektro-Rehmann

  • Erfolgreicher Rundenstart der weiblichen D1

    Erfolgreicher Rundenstart der weiblichen D1

    SG O/U : VfL Pfullingen 22:13 (12:8) Nach der erfolgreichen Qualifikation für die Bezirksliga, war es nun endlich soweit, die Mannschaft durfte in ihrer ersten Begegnung, gegen den Nachbarverein VfL Pfullingen 1, zu Hause antreten. Von Anfang an konnten wir über weite Strecken eine gute Abwehr stellen, sodass wir schnell mit 7:1 Toren in Führung […]Mehr lesen »
  • Weibliche D Jugenden übertreffen Erwartungen

    Weibliche D Jugenden übertreffen Erwartungen

    Beide D Jugend Mannschaften mussten am Wochenende in die Rückspielrunde der Bezirksqualifikation und absolvierten Diese mit maximalem Erfolg, übertrafen sich selbst. Dabei war das nicht selbstverständlich. Bei der D 1 musste man mit nur sieben Feldspieler antreten, da man krankheitsbedingt nicht aus dem Vollem schöpfen konnten. Doch die Mädels stellten sich souverän ihrer Favoritenrolle und gewannen alle […]Mehr lesen »
  • Qualispieltag weibliche D1 + D2

    Qualispieltag weibliche D1 + D2

    D2 SG O/U : TV Großengstingen   12:6 D2 SG O/U : Herrenberg 1   3:15 D1 SG O/U : SG Renn/Magst   23:0 D1 SG O/U : Herrenberg 2   23:2 D1 SG O/U : Pfullingen 2   24:2 Erfolgreicher Qualispieltag zu Hause D2 Vor heimischem Puplikum durfte unsere weibliche D-Jugend mit zwei Mannschaften zur Qualifikation antreten. Am Vormittag […]Mehr lesen »
  • Weibliche D Jugend Turnersieg in Ostdorf

    Weibliche D Jugend Turnersieg in Ostdorf

    Ungeschlagen erreichten unsere D Mädels, beim Berolino-Cup in Ostdorf, das Finale bei dem sie auf die Mannschaft der HSG Strohgäu 1 trafen. Konzentriert und mit toller Einstellung bestritten unsere Mädels das Turnier, bei dem wir bis auf einer Ausnahme, nur unbekannte Gegner begegneten. Glänzten mit wacher, konsequenter Abwehrleistung und zeigten auch gegen schwächere Mannschaften keine […]Mehr lesen »
  • Spieltag der weiblichen D1 (Sommerrunde)

    Spieltag der weiblichen D1 (Sommerrunde)

    HSG BöSi : SG O/U 3:15 TSV Betzingen : SG O/U 7:9 Spvgg Mössingen2 : SGO/U 0:23   Am vergangenen Sonntag spielte unsere weibliche D1 in Betzingen die Sommerrunde. Hierfür musste man drei Begegnungen absolvieren. Im ersten Spiel gegen Böblingen/Sindelfingen hatte man es mit einem unbekannten Gegner zu tun. In den ersten drei Minuten spielten […]Mehr lesen »
  • Weibliche D2- Spieltag in Pfullingen

    Weibliche D2- Spieltag in Pfullingen

      SG OU 2 – VFL Pfullingen 9 : 8 SG Leonberg/Eltingen – SG OU2 14: 0 SG OU 2 – SpVgg Mössingen 1 7 : 16   Erster Spieltag, erste Erfahrungen, erstes Zusammenspiel für unsere junge D Jugendmannschaft. Der Spieltag in Pfullingen war sehr aufschlussreich mit Höhen und Tiefen. Im ersten Spiel gegen Pfullingen […]Mehr lesen »
  • wD: TSV Betzingen – SG Ober-/Unterhausen 1 15 : 29 (9 : 16)

    wD: TSV Betzingen – SG Ober-/Unterhausen 1 15 : 29 (9 : 16)

    Am Samstag war unsere D1 zu Gast beim TSV Betzingen. Etwas mühevoll musste sich die Mannschaft in das Spiel arbeiten, was erst so richtig in der zweiten Halbzeit gelang. Ein Sieg war allerdings nie in Gefahr. Die körperlich deutlich schwächere Mannschaft von Betzingen, meist vom jüngeren Jahrgang, spielte endlos lange Angriffe und war dabei flink […]Mehr lesen »
  • wD: SG Leonberg/Eltingen – SG Ober-/Unterhausen 15 : 29 (9 : 16)

    wD: SG Leonberg/Eltingen – SG Ober-/Unterhausen 15 : 29 (9 : 16)

    Weibliche D Jugend, Bezirksliga Nur einmal konnte der Gegner aus Leonberg in Führung gehen und das war beim 1 : 0. Nach kurzer Spiel-Eingewöhnung fassten die SG Mädchen schnell festen Boden unter den Füßen und dominierten das Spiel. Trotzdem wurden sie von dem unbekannten Gegner stark gefordert, ein Spaziergang war das nicht. Zuerst deckten die […]Mehr lesen »
  • wD: SG Ober-/Unterhausen – Spvgg Mössingen  31 : 6  (18:2)

    wD: SG Ober-/Unterhausen – Spvgg Mössingen 31 : 6 (18:2)

    Bericht weibliche D 1, Bezirksliga Buchstäblich im Minutentakt warfen die SG Mädchen erfolgreich auf das Mössinger Tor, welche am Samstag zu Gast in der Ernst Braun Halle war. Schon das Hinspiel konnte die SG deutlich mit 6 : 27 Toren für sich entscheiden. Nun galt es, nicht zu leichtsinnig in dieses Spiel zu gehen. Zwar […]Mehr lesen »
  • wD: Starkes Spiel trotz Höhen und Tiefen

    wD: Starkes Spiel trotz Höhen und Tiefen

    Weibliche D Jugend, Bezirksliga SG H2Ku Herrenberg – SG Ober-/Unterhausen 1 19 : 14 (9 : 7)   trotz zögerlichem Angriffsverhalten startete die SG recht gut in das Spiel gegen den starken Gegner aus Herrenberg. Dank guter und engagierte Abwehrarbeit gelang gleich eine 1 : 3 Führung, was den Herrenberger Trainer dazu veranlasste schon nach […]Mehr lesen »